Hotel Bastei Dresden buchen, Sächsische Schweiz Hotel buchen, Wandern Bastei, Elberadweg, Boot fahren Elbe, Felsenbühne Rathen, Wehlen

Sächsische Schweiz

Elbsandsteingebirge

  • Herzlich Willkommen ...
  • Kurzinfo Elbsandsteingebirge
  • Kurzinfo RundumdieBastei
... Im Elbsandsteingebirge – der Sächsischen Schweiz und den Urlaubsorten rund um die weltberühmte Bastei,
die 2009 zum zweitschönsten Naturwunder Deutschlands gewählt wurde.
Sehr geehrte Besuche, liebe Gäste und Urlauber
Das Elbsandsteingebirge – so die geografische Bezeichnung – wurde vor über 200 Jahren von den Schweizer Malern Anton Graff und Adrian Zingg entdeckt. Spontan gefangengenommen von der Naturschönheit der Elbsandsteinlandschaft prägten Sie, den noch heute üblichen Landschaftsnamen „Sächsische Schweiz“.

Angeregt durch Jean Jacques Rousseaus „Zurück zur Natur“ begannen die Bürger der Städte die Schönheiten ihrer Umgebung zu entdecken. Die Formenvielfalt und Spannungsvollen Gegensätze des Elbsandsteingebirges verfehlte auch bei den Dresdnern ihre Wirkung nicht und wurde zum Musterbeispiel einer romantischen Landschaft. So war es üblich, bei einem Dresdenbesuch auch eine mehrtägige Reise in die Sächsische Schweiz zu unternehmen. Bereiste man die Sächsische Schweiz, erfolgte das üblicherweise auf der „Malerstraße“. Man konnte gewiss sein, dass hier ausgesuchte Punkte meisterhaft aneinandergereiht waren. Von Dresden über Pillnitz, Graupa ging der Weg durch den Liebethaler Grund nach Lohmen, weiter durch den Uttewalder Grund nach Wehlen und zur Bastei. Über den Hockstein, das Polenztal, Hohnstein führte der Weg zum Brand. Von Bad Schandau, durch das Kirnitzschtal, den Lichtenhainer Wasserfall, Kuhstall und dem Großen Winterberg gelangte man schließlich zum Prebischtor. Von Herrnskretzschen ging es dann auf der Elbe zurück nach Dresden. Um diese mehrtägige Tour zu bewältigen bedurfte es Gaststätten, Übernachtungsmöglichkeiten, Fremdenführer und Sänftenträger. Somit entwickelte sich zunehmend ein Fremdenverkehrsgewerbe und von nun an ging die Erschließung der Sächsischen Schweiz rasch voran.

Auch 200 Jahre nach der Entdeckung dieser einmaligen Landschaft, hat dieses kleine Sandsteingebirge nichts von seiner Ausstrahlung verloren. Unsere Ferienregion - Rund um die Bastei - ist ein ideales Urlaubsgebiet und Ausgangspunkt für abwechslungsreiche sowie erlebnisvolle Ferientage.
RundumdieBastei - Tourismus in unserer Region
Unter dem Begriff „ Rund um die Bastei“ haben sich die vier Erholungs- und Urlaubsorte: Gemeinde Lohmen, Stadt Wehlen, Luftkurort Kurort Rathen und die Burgstadt Hohnstein als Tourismusgemeinschaft verbündet. Orte und Gemeinden, Hotels, Pensionen, Gaststätten und touristische Leistungsträger bieten gemeinsam ein touristisches Leistungsangebot, welches in seiner Vielfalt und Dichte unser Urlaubsgebiet in der Sächsischen Schweiz als einmalig kennzeichnet. Wandern Sie bei uns auf dem Malerweg Elbsandsteingebirge, welcher mehrfach als schönster Wanderweg Deutschlands ausgezeichnet wurde, durch den Nationalpark Sächsische Schweiz. Erleben Sie die fantastische Aussicht 194 m über der Elbe von der weltberühmten Bastei, spazieren Sie im Liebethaler Grund zum größten Richard-Wagner-Denkmal der Welt, genießen Sie eine Theateraufführung in der Felsenbühne Rathen - mit ihrer für Europa einmaligen Landschaftskulisse oder fahren Sie mit einem Dampfer der Sächsischen Dampfschiffahrt – der größten und weltweit ältesten Dampfschiffflotte der Welt – auf der hier unvergleichbar schönen Flusslandschaft der Elbe.

Wandern, Klettern, Radfahren, Bootfahren, Baden, Reiten, Kultur, Veranstaltung, Familienurlaub, Schifffahrt, Kinderspielplätze, Parkanlagen, Landschaft, Gastronomie, Wellness, Sport u. v. m. finden Sie bei uns für eine erholsamen, aktiven oder auch anspruchsvollen Aufenthalt inmitten einer seines Gleichen findenden Natur- und Kultur-Landschaft. Neben einer direkten Verlinkung zu Hotels und Leistungsträgern gelangen Sie über einen Klick auf den jeweiligen Ort Ihrer Wahl. Über die örtlichen Touristinformationen erhalten Sie weitere Informationen und Unterkünfte und werden auch gern wunschgemäß beraten.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unsere Homepage und hoffen Sie bald bei uns als Gast begrüßen zu dürfen!